Privatschulen Dr. Kalscheuer
+ + + Neu in Rosenheim: Wirtschaftsschule auch ab der 6. Klasse! + + + Neu in Traunstein: Wirtschaftsschule auch ab der 5. Klasse! + + +

 

 

 

 

 

 

 

 

Privatschulen Dr. Kalscheuer

Über

Die Privatschulen Dr. Kalscheuer gemeinnützige GmbH ist mit ihren staatlich anerkannten Wirtschafts- und Berufsfachschulen seit mehr als 65 Jahren fester Bestandteil der Schullandschaft in den Landkreisen Rosenheim und Traunstein und beschäftigt 75 Mitarbeiter. Das oberste Ziel ist die höchste Qualität im Bereich der Wissens- und Wertevermittlung an unsere Schüler.

Termine
Anmeldung

Folder_WebUntis_2013_RZ.inddFolder_WebUntis_2013_RZ.indd
Rosenheim   Traunstein

Rosenheim Wirtschaftsschule

Ziel: Mittlerer Bildungsabschluss (2-, 3-, 4- und 5-jährig)

Traunstein Wirtschaftsschule

Ziel: Mittlerer Bildungsabschluss (2-, 3-, 4-, 5- und 6-jährig)

Traunstein Berufsfachschule für Hotel– und Tourismusmanagement

Ziel: Staatlich anerkannter Berufsabschluss und Fachhochschulreife (3-jährig)

Rosenheim Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten

Ziel: Staatlich anerkannter Berufsabschluss (2-jährig) und Kombination mit Fachhochschulreife möglich

Traunstein Berufsintegrationsklasse

Ziel: Spracherwerb und Berufsvorbereitung für junge Asylbewerber und Flüchtlinge (2-jährig)

mehr
Unser Blog

Aktuelles

„Drei Akteure, die die Welt in Atem halten“ war der Titel eines Vortrags in den Tourismusklassen 11 und 12 an unserer Privatschule Dr. Kalscheuer in Traunstein. Der Politologe und Wissenschaftliche Mitarbeiter der Hanns-Seidel-Stiftung, Roland Frank, brachte den Schülern sehr lebendig Persönlichkeit und Vita der drei Staatschefs Putin, Trump und Erdogan nahe. Er durchleuchtete die Machtstrukturen… Weiterlesen

Weiterlesen

Heute endet der Unterricht an unserer Traunsteiner Schule bereits um 11:10 Uhr! Danach findet ein erster gemeinsamer pädagogischer Tag mit dem Thema „Unterrichtsentwicklung“ statt: Wir fragen uns, was kenntzeichnet einen guten Lehrer, was macht guten Unterricht aus? Und freuen uns sehr auf zwei Referenten und Experten auf diesem Gebiet, Herrn Axel Dennewill und Herrn Dr.… Weiterlesen

Weiterlesen

Bereits zum zweiten Mal gab sich in diesem Schuljahr eine Newcomer-Autorin die Ehre und las aus ihrem Debütroman »Dunkelgrün fast schwarz«. Nach Ronja von Rönne besuchte nun Mareike Fallwickl unsere Traunsteiner Schule. Für ihre erste Lesung vor Schülern wählte die Autorin kurze Textstellen aus ihrem Buch aus und versuchte, den interessierten Schülern den Kontext und… Weiterlesen

Weiterlesen

Eine erfolgreiche Sammelaktion für den Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. hat die Klasse 7a unserer Wirtschaftsschule in Rosenheim zusammen mit ihrem Lehrer für Mensch und Umwelt Georg Füchtner durchgeführt. Die Schüler sammelten insgesamt 306 Euro und erhielten für ihr großes Engagement jetzt eine Urkunde. Elisabeth Resch vom LBV Rosenheim zeigte der Klasse in einer… Weiterlesen

Weiterlesen

Sonniges Wetter Outdoor-Aufgabe Wir erkunden in 2er Teams historische „Schauplätze“ in Rosenheim. Unsere Schule ist mittendrin. Jedes Team berichtet dem Rest der Klasse. Wusstet ihr, dass die heutige Königstraße als »Eisenbahnstraße« den ersten Bahnhof, das heutige Rathaus, an die Stadt anbinden sollte? Für ihren Bau wird Ende der 1850er Jahre der südliche Rand des Ludwigsplatzes… Weiterlesen

Weiterlesen

Seit dem 1. Mai 2015 gibt es in München am Königsplatz das NS-Dokumentationszentrum, das an die Verbrechen der Nazidiktatur und die Geschichte des Nationalsozialismus in München erinnert. Als wichtiger Beitrag zur Aufklärung über die braune Vergangenheit besichtigten die Klassen 10z und 10y unserer Rosenheimer Wirtschaftsschule zusammen mit ihren Lehrern Georg Füchtner und Johannes Baumgartner am… Weiterlesen

Weiterlesen
Blog anzeigen
Aus- und Rückblick

Schüler und Ehemalige über uns

Damals bin ich auf die Wirtschaftsschule der Privatschulen Dr. Kalscheuer gekommen, weil ich unbedingt die Mittlere Reife für meine Aus- und Weiterbildung erreichen wollte. Gleichzeitig haben meine Eltern mich dabei unterstützt. Es war einfach nur Glück und auch ein Zufall.

Diese Schule gibt jedem Schüler eine Chance. Jeder ist willkommen. Und mit einem sehr guten Abschluss stehen danach alle Türen offen, was man beruflich erreichen möchte. Das Abitur, die Fachhochschulreife, ein Studium: alles ist möglich. Weiterlesen

Wenn man sein Fachabitur haben möchte, aber die FOS eventuell nicht packt, oder denkt, man packt sie nicht, ist die Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement eine super Alternative. Sie ist aber auch sehr gut, wenn man noch nicht für die Arbeitswelt gemacht ist und lieber noch ein paar Jahre in der Schule bleiben möchte. Weiterlesen

Diese Schule achtet auf die Kinder, und das ist anders als auf meiner alten Schule. Klar, es gibt viele Regeln, aber wenn du viel lernst, bekommst du dafür auch einen guten Abschluss.

Die Schule hat einen sehr guten Ruf, und ja, dieser Schulwechsel war für mich die richtige Entscheidung, und warum? Weil ich eine gute Mittlere Reife will. Ich möchte Fotografin werden, und mit Hunden arbeiten.

Aufgrund meiner Interessen an Tourismus, Hotel und Event habe ich gezielt alle entsprechenden Informationsstände am Berufsinformationstag in Grassau aufgesucht und habe danach eine positive Empfehlung einer ehemaligen Schülerin bekommen.

Die Berufsausbildung für Hotel- und Tourismusmanagement hier erfüllt alle meine beruflichen Interessen und Erwartungen. Und der Besuch auf der „Gast“- Messe hat mir bis jetzt am besten gefallen. Weiterlesen