Privatschulen Dr. Kalscheuer

 

 

 

 

 

 

 

 

Privatschulen Dr. Kalscheuer

Über

Die Privatschulen Dr. Kalscheuer gemeinnützige GmbH ist mit ihren staatlich anerkannten Wirtschafts- und Berufsfachschulen seit mehr als 65 Jahren fester Bestandteil der Schullandschaft in den Landkreisen Rosenheim und Traunstein und beschäftigt 75 Mitarbeiter. Das oberste Ziel ist die höchste Qualität im Bereich der Wissens- und Wertevermittlung an unsere Schüler.

Termine
Anmeldung

Folder_WebUntis_2013_RZ.inddFolder_WebUntis_2013_RZ.indd
Rosenheim   Traunstein

Rosenheim Wirtschaftsschule

Ziel: Mittlerer Bildungsabschluss (2-, 3-, 4- und 5-jährig)

Traunstein Wirtschaftsschule

Ziel: Mittlerer Bildungsabschluss (2-, 3-, 4-, 5- und 6-jährig)

Traunstein Berufsfachschule für Hotel– und Tourismusmanagement

Ziel: Staatlich anerkannter Berufsabschluss und Fachhochschulreife (3-jährig)

Rosenheim Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten

Ziel: Staatlich anerkannter Berufsabschluss (2-jährig) und Kombination mit Fachhochschulreife möglich

Traunstein Berufsintegrationsklasse

Ziel: Spracherwerb und Berufsvorbereitung für junge Asylbewerber und Flüchtlinge (2-jährig)

mehr
Unser Blog

Aktuelles

Der Autor (und unser Religionslehrer in Rosenheim) Christian Kuster stellt in einer interaktiven Konzertlesung am Freitag, den 23.11.2018, 19:30-21:00 Uhr, im Voglbuch (Großkarolinenfeld, bei Rosenheim) seine vier neuen Männer-Bücher vor, die in diesem Jahr im Verlag Katholisches Bibelwerk veröffentlicht wurden. Kuster gibt literarische Impulse, dazwischen hören wir Gitarrenmusik von Stefan Hutter (Leiter der Musikschule in… Weiterlesen

Weiterlesen

Noch bis diesen Freitag sammeln wir Weihnachtspäckchen für Kinder in Not! Die Aktion Geschenk mit Herz der bayerischen Hilfsorganisation humedica e.V. in Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V. und Bayern 2 macht es möglich, und wir machen hier sehr gerne mit!    

Weiterlesen

▶️ Klasse 11y ▶️ Was bedeutet für uns der Begriff Menschenrechte? ▶️ Gilt dieser Begriff für alle Menschen? ✔️ Soziales Lernen      

Weiterlesen

„Mittendrin ein neuer Anfang“ heißt der Roman, den die bei München lebende Autorin Melanie Brandl gestern unseren 10. und 11. Klassen der Wirtschaftsschule präsentierte. Die studierte Germanistin hat in diesem Buch die Geschichte einer 20-jährigen jungen Frau erzählt, die an einem Hirntumor erkrankt ist und nun vor der Frage steht, wie sie ihr möglicherweise nur… Weiterlesen

Weiterlesen

Am 11.11. beginnt nicht nur der Fasching, er ist auch der Gedenktag des hl. Martin von Tours in Frankreich (316-397). Sein Name bedeutet: der dem römischen Kriegsgott Mars Geweihte. Tatsächlich entstammte Martin einer römischen Familie aus Pannonien (Ungarn) und musste wie sein Vater Soldat werden, obwohl er lieber Einsiedler geworden wäre. Über viele Umwege wurde… Weiterlesen

Weiterlesen

Wir freuen uns sehr über den Gewinn und bedanken uns herzlich! Lest es hier im Artikel der Passauer Neuen Presse nach: Handwerksmesse: Finanzspritzen für Klassenkassen Traunstein. Rund 800 Schüler aus 17 Schulen waren vor rund einem Monat bei der Ausbildungsmesse im Bildungszentrum der Handwerkskammer (wir berichteten ausführlich) dabei, um sich über die Ausbildungs-Chancen im Handwerk… Weiterlesen

Weiterlesen

Wir freuen uns sehr auf die Autorin Melanie Brandl, die morgen an unserer Rosenheimer Schule zu einem Workshop und einer anschließenden Lesung ihres Debütromans „Mittendrin ein neuer Anfang“ für unsere SchülerInnen eingeladen ist: Zentraler Inhalt des Workshops ist, den Schülern deutlich zu machen, wie wichtig die Präsentation sowohl von sich selbst als auch von einem… Weiterlesen

Weiterlesen

Wir freuen uns sehr! 🎉 Lest es hier in der Pressemitteilung des Landratsamts Traunstein nach: „Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Traunstein (Wirtschaftsregion Chiemgau) hat im Frühjahr eine Initiative für eine bessere Mobilfunkversorgung in der Region gestartet. Unter dem Motto „Wieder kein Empfang? Mach was dagegen!“ wurden alle Schüler an den weiterführenden Schulen im Landkreis dazu aufgerufen,… Weiterlesen

Weiterlesen

Anlässlich der bayerischen Landtagswahl 2018 wurde vom bayerischen Landtag, dem bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit das landesweite Schulprojekt Juniorwahl ins Leben gerufen. Auch unsere Schule nahm, wie 636 andere bayerische Schulen, an diesem Projekt teil. Alle Schüler/-innen ab der Jahrgangsstufe 8 bis zur Jahrgangsstufe 13 durften an… Weiterlesen

Weiterlesen
Blog anzeigen
Aus- und Rückblick

Schüler und Ehemalige über uns

Ich hatte damals die Hauptschule Traunreut besucht, bis ich auf die Wirtschaftsschule wechselte. Für meine Berufswahl (Bürokauffrau) war es genau die richtige Schule, die hierfür die richtigen Voraussetzungen hatte. Genrell bietet die Wirtschaftsschule eine ideale Vorbereitung für den Start ins Berufsleben.

An unsere Abschlussfahrt nach Rom erinnere ich mich sehr gerne! Zur Zeit bin ich Hausfrau und Mutter von zwei Kindern.

Durch meinen besten Freund, welcher bereits Schüler war, kam ich auf die Wirtschaftsschule in Rosenheim. Der Wechsel nach meinem qualifizierten Hauptschulabschluss auf die Kalscheuer war während meiner schulischen Laufbahn eine der wichtigsten und besten Entscheidungen. Dies hat den Grund, dass einem der Schulstoff sehr genau und detailliert beigebracht wird, man sich bei keinen Fragen blöd vorkommt und jeder Lehrer sich wunderbar um die Schüler kümmert!Weiterlesen

Durch einen Klassenkameraden der vorherigen Schule, welcher sich dort angemeldet hatte, kam ich auf die Wirtschaftsschule der Privatschulen Dr. Kalscheuer. Ich wusste noch nicht, was ich „werden“ wollte; allerdings wusste ich, dass ich beruflich mal etwas erreichen möchte, was mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss allerdings schwer wird. Da mich die Betriebswirtschaftslehre sehr interessierte, war die Schule die richtige Wahl für mich. Weiterlesen

Nach dem Quali wollte ich noch die Mittlere Reife machen. Die Wirtschaftsschule, die mir von ehemaligen Absolventen empfohlen wurde, war eine gute Alternative zu den staatlichen Schulen, da der Fokus auf einer kaufmännischen Schulausbildung lag.

Der Wechsel war die richtige Entscheidung und ich würde es wieder machen.Weiterlesen