Meine Mutter war bereits auf der Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer und deshalb habe auch ich mich damals für diese Schule entschieden. Nach dem Abschluss ging ich in die Lehre und machte anschließend meinen Meister als Textilreiniger. Nach dem Sammeln von Berufserfahrung machte ich mich selbstständig und übernahm die Firma meiner Eltern. Ich bin seither selbstständig und führe die Wäscherei Abel KG in Anger-Aufham. Weiterlesen

Die Einführung der ersten Computer ist mir ganz besonders in Erinnerung geblieben. Ein spannendes und aufregendes Erlebnis, an das ich noch heute zurückdenke.

Der Unterricht ist sehr praxisorientiert. Vor allem in den Wirtschafsfächern erhält man sehr gute Grundlagen für den weiteren beruflichen Weg. Während der Gesellenausbildung sowie auch beim Meisterkurs waren die vermittelten kaufmännischen Grundlagen eine wertvolle Basis, von der ich auch heute noch als Geschäftsführer profitiere.

Jeder sollte die Schule als Basis für die spätere Zukunft zu sehen. Ein guter Schulabschluss ist in der heutigen Zeit die Grundvoraussetzung für den beruflichen Werdegang und eine gesicherte Zukunft.

Christian Abel (1979)