Elena Engelmeier (2018)

Die Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement ist eine sehr vielseitige Ausbildung mit der Möglichkeit das Fachabitur gleichzeitig zu absolvieren. Man hat danach mehrere Möglichkeiten in das Berufsleben zu starten, das war mir immer sehr wichtig. Durch unseren Besuch der ITB Berlin (Internationale Tourismus-Börse Berlin) Weiterlesen

Christian Unger (2004)

Nach der sechsten Klasse Hauptschule wechselte ich auf die Realschule in Bad Aibling. Nach wenigen Monaten wurde mir mitgeteilt, dass ich für einen mittleren Schulabschluss nicht geeignet wäre – und auch Nachhilfeunterricht keinen Sinn bei mir machen würde. Ich war damals ein verschüchtertes junges Kind und mich hat das persönlich sehr getroffen. Aber so ging… Weiterlesen

Thomas Eberl (1984)

Aktuell mit dem Einstieg ab der 5. Klasse (in Traunstein) ist die Wirtschaftsschule eine perfekte Begleitung und Vorbereitung in der Berufswahl bzw. auf das Arbeitsleben. Wer hier die Mittlere Reife anstrebt, sollte seine Leistung und sein Arbeitsverhalten kontinuierlich steigern und optimieren, das Leben als stetigen Lernprozess verstehen und ggfs. die schulische Laufbahn nach dem Abschluss… Weiterlesen

Raphael Westner (2013)

Durch meinen besten Freund, welcher bereits Schüler war, kam ich auf die Wirtschaftsschule in Rosenheim. Der Wechsel nach meinem qualifizierten Hauptschulabschluss auf die Kalscheuer war während meiner schulischen Laufbahn eine der wichtigsten und besten Entscheidungen. Dies hat den Grund, dass einem der Schulstoff sehr genau und detailliert beigebracht wird, man sich bei keinen Fragen blöd… Weiterlesen

Nicolai Wudy (2005)

Ich war ein ziemlich anstrengender Schüler und bin von der Realschule für Knaben geflogen. Die Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer hat mich dann aufgenommen und ich konnte meine zweite Chance auf einen guten Schulabschluss nutzen. Dafür bin ich heute noch sehr dankbar. Nach meinem Abschluss bekam ich problemlos einen Ausbildungsplatz bei der ERGO Versicherung (damals VICTORIA) zum… Weiterlesen

Markus David (1992)

Nach dem Quali wollte ich noch die Mittlere Reife machen. Die Wirtschaftsschule, die mir von ehemaligen Absolventen empfohlen wurde, war eine gute Alternative zu den staatlichen Schulen, da der Fokus auf einer kaufmännischen Schulausbildung lag. Der Wechsel war die richtige Entscheidung und ich würde es wieder machen.Weiterlesen

Jutta Röllig (1985)

Ich hatte damals die Hauptschule Traunreut besucht, bis ich auf die Wirtschaftsschule wechselte. Für meine Berufswahl (Bürokauffrau) war es genau die richtige Schule, die hierfür die richtigen Voraussetzungen hatte. Genrell bietet die Wirtschaftsschule eine ideale Vorbereitung für den Start ins Berufsleben. An unsere Abschlussfahrt nach Rom erinnere ich mich sehr gerne! Zur Zeit bin ich… Weiterlesen

Andreas Sturm (2010)

Durch einen Klassenkameraden der vorherigen Schule, welcher sich dort angemeldet hatte, kam ich auf die Wirtschaftsschule der Privatschulen Dr. Kalscheuer. Ich wusste noch nicht, was ich „werden“ wollte; allerdings wusste ich, dass ich beruflich mal etwas erreichen möchte, was mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss allerdings schwer wird. Da mich die Betriebswirtschaftslehre sehr interessierte, war die Schule… Weiterlesen

Sebastian Scheucher HoT (2014)

In dem Angebot der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement habe ich eine sehr gute Möglichkeit der Ausbildung für meinen Berufswunsch in dieser Branche gesehen. Es war eine super Entscheidung, da die Perspektiven danach sehr weit gefächert sind. Das Praktikum in Costa Rica, das uns ermöglicht wurde, war mit Sicherheit mein bestes Erlebnis.Weiterlesen

Katja Schwestka (2008)

Damals bin ich auf die Wirtschaftsschule der Privatschulen Dr. Kalscheuer gekommen, weil ich unbedingt die Mittlere Reife für meine Aus- und Weiterbildung erreichen wollte. Gleichzeitig haben meine Eltern mich dabei unterstützt. Es war einfach nur Glück und auch ein Zufall. Diese Schule gibt jedem Schüler eine Chance. Jeder ist willkommen. Und mit einem sehr guten… Weiterlesen