Die staatlich anerkannte Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten ist eine ideale Weiterführung der Wirtschaftsschule und der Mittelschule. Sie ist eine optimale Alternative zur Fachoberschule oder zur Lehre.

Voraussetzung

Mittlerer Bildungsabschluss (Mittlere Reife) oder Berufsausbildung mit Qualifiziertem Bildungsabschluss (Quabi)

Dauer

drei Jahre

Berufsbezeichnung

Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent/ Staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin mit der Fachrichtung Informationsverarbeitung

Ab dem Schuljahr 2022/23 ändert sich die Bezeichnung der Fachrichtung. Die Bezeichnung lautet dann voraussichtlich: „E-Businessmanagement“

Der Abschluss ist gemäß dem Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 30.12.1988 ein vollwertiger Berufsabschluss. Der Beruf ist in der ganzen Bundesrepublik und gemäß der europäischen Richtlinie 92/51/EWG auch europaweit anerkannt.

Abschlussprüfung

1. Berufsabschluss

Die Abschlussprüfung für den Berufsabschluss findet ca. Mitte Mai bis Ende Juni statt. Die endgültige Festlegung der Prüfungsfächer sowie der Zeitdauer steht noch aus.

Voraussichtliche Prüfungsfächer:

  • Beschaffungs- und Absatzprozesse
  • Kaufmännische Steuerung- und Kontrolle
  • Betriebliche Anwendungssoftware
  • E-Businessprozesse
  • Wirtschaftsenglisch

Die Jahresfortgangsnoten gehen mit in die Prüfungsnote ein.

Im Fach Englisch erhält der Prüfling zusätzlich noch ein Zertifikat der Kultusministerkonferenz (KMK-Fremdsprachenzertifikat) „Business-English“, welches in ganz Europa anerkannt ist.

2. Allgemeine Fachhochschulreife

Mit dieser Ausbildung ist die Möglichkeit verbunden, am Ende der dreijährigen Ausbildungszeit eine externe Ergänzungsprüfung für den Erwerb der Fachhochschulreife abzulegen. Das hierzu notwendige Wissen, vor allem in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik, wird innerhalb der dreijährigen Ausbildungszeit an unserer Schule in Traunstein vermittelt. Unsere Auszubindenden werden sehr intensiv auf diese Prüfung vorbereitet. 

Somit hat man sowohl die Fachholschulreife als auch eine abgeschlossene Berufsausbildung erreicht.

OVB Interview (08.01.2022) mit unserem Geschäftsführer Axel Kalscheuer über die Erweiterung unserer Berufsfachschule in Rosenheim.