zurück   Ausbildungsweg

Die hier erworbene Doppelqualifikation (Berufsabschluss und Fachabitur) ist ein idealer Einstieg in ein erfolgreiches Berufsleben oder ein anschließendes Studium an einer Fachhochschule.

Wir vermitteln nicht nur fachliches Wissen, sondern auch die unabdingbaren Schlüsselqualifikationen Teamgeist, soziale Kompetenz, Flexibilität und Offenheit gegenüber allem Neuen. Unsere modern ausgestatteten Fachräume, eine umfangreiche Schulbibliothek, ein großer Multimediaraum und die familiäre Atmosphäre an unserer Schule bieten beste Voraussetzungen für motiviertes Lernen und gemeinsames Entspannen. Dabei ist uns die individuelle Förderung des Einzelnen besonders wichtig. Unser engagiertes Lehrerteam hilft Ihnen, Ihre Chancen zu ergreifen. Durch unsere zahlreichen Partner in der Tourismusbranche geben wir frühzeitig Einblicke in unternehmerische Abläufe und stellen für Sie wichtige Kontakte her.

Seit über 60 Jahren bilden die Privatschulen Dr. Kalscheuer praxisnah aus. Die Schwerpunkte der Ausbildung an der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement sind neben allgemeinbildenden und betriebswirtschaftlichen Lerninhalten Fremdsprachen, berufsspezifische Fächer aus den Bereichen Tourismus und Hotellerie sowie die in diesen Branchen üblichen PC-Anwendungen (Amadeus, PROTEL etc.).

 

Prüfungsfächer
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Rechnungswesen
  • Tourismusmarketing
  • Managementprozesse
  • Fachpraxis

 

Weitere Unterrichtsfächer
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechtskunde
  • Sozialkunde
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Fachpraxis Küche und Service
  • Tourismusprozesse
  • Marktnahe Geschäftsprozesse
  • Spanisch (2. Pflichtfremdsprache)
  • Italienisch
  • Destinationsgeografie
  • Sportmanagement
  • Religion / Ethik

 

Lehrerteam

Unsere praxisnahe und qualitativ exzellente Ausbildung wird geleistet von unseren hochmotivierten Lehrkräften, die alle Experten auf ihrem Gebiet sind und auf weitreichende Erfahrungen aus der Praxis zurückgreifen können.

Alle unsere Lehrer eint, dass sie mit Freude und großem Engagement ihr Wissen an die Schüler weitergeben.

 

Praktika

Praxisgerechte Ausbildung ist unser oberstes Bildungsziel.

Die Verzahnung von Ausbildung und Realität der Arbeitswelt erreichen wir durch zukunftsweisende Lehrpläne, die Theorie und Praxis miteinander verbinden und ein insgesamt 20-wöchiges Praktikum, das möglichst alle wichtigen Bereiche der Ausbildung umfassen sollte. Selbstverständlich können Teile des Praktikums auch im Ausland abgeleistet werden.

Bei der Suche nach Praktikumsstellen ist die Schule gerne behilflich. Unterstützt werden wir dabei von unseren Kooperationspartnern:

  • Hotels
  • Reisebüros
  • Reiseveranstalter
  • Touristinformationen
  • Tourismusverbände
  • Touristikdienstleister, z.B. Sport- und Kultureinrichtung etc.
  • Eventagenturen

 

Kooperationspartner

 

zurück   Ausbildungsweg