Aus Theorie wird Praxis – HOT Exkursion zur Spedition Eberl

Betriebsbesichtigungen sind Teil unserer Ausbildung und sind immer sehr beliebt, so erhalten wir Schülerinnen und Schüler einen perfekten Einblick in die Abläufe verschiedener Firmen, Hotels, Gastronomien und vieler weiterer.

Wir freuen uns umso mehr, dass wir in diesem Jahr im Rahmen des Unterrichtsfaches Marktnahe Geschäftsprozesse mit allen Klassen unserer Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement das Logistikunternehmen, die Spedition Eberl, besuchen durften.

Unternehmer Thomas Eberl, der ein ehemaliger Schüler unserer Privatschule ist, nahm sich persönlich Zeit für uns. Er führte uns durch das gesamte Logistik-Zentrum, die Fahrzeugwerkstatt mit hauseigener LKW-Waschanlage, den Vertriebsbereich von Walt Disney Figuren mit dem zugehörigen Unternehmen “Bullyland” und das Gebäude der Geschäftsführung. Wir bekamen einen Einblick in das hochmoderne Logistiksystem mit all seinen Facetten. Das reicht vom Beliefern der Autoindustrie bis hin zum Qualitätsmanagement im Lieferbereich Pharma und Medizin. Herr Eberl zeigte uns, wie heute jede LKW Tour und jeder Warenlagerplatz digital geplant wird. Auch haben wir erfahren, dass es eine riesige LKW Flotte gibt, die vermietet wird.

Den Abschluss der Besichtigung bildete eine Fragerunde, die im Konferenzraum stattgefunden hat. Besonders interessant waren die Geschichten über die Auslandseinsätze von Geschäftsführer Thomas Eberl. Weiter haben wir von ihm erfahren, wie z.B. ein gestrandetes Containerschiff mit Traunstein zusammenhängt.

Es war für uns alle ein informativer und sehr lehrreicher Tag.

Wir bedanken uns besonders bei Herrn Eberl sowie den Lehrkräften Frau Strasser und Herrn Brandner. 💯

✍ Johannes Berghoff

#förderungstattauslese

➡️ von der 5. Klasse bis zum Abitur ⬅️ Online-Info-Abend: 16.12. / 18h / ZOOM ✅