Erasmus+

👉 Unsere Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement in Traunstein hat es geschafft Teil der Erasmus+ Familie zu werden! 👍

Mitte Mai kam die Bestätigung, dass der Projektantrag im Programm Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung zur Förderung ausgewählt worden ist und SchülerInnen ab dem Schuljahr 2020/2021 eine finanzielle Förderung durch die EU für ein Praktikum im europäischen Ausland erhalten.

Was genau ist Eramus+?

Auf der Homepage findet man dazu folgende Erklärung für den Berufsbildungsbereich:

Internationale Berufserfahrungen sind immer häufiger Teil des beruflichen Anforderungsprofils. Auslandsaufenthalte in der beruflichen Aus- und Weiterbildung stellen eine hervorragende Möglichkeit dar, internationale Berufskompetenzen zu erwerben. Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Leitaktion “Lernmobilität für Einzelpersonen” im Programm Erasmus+ für die berufliche Bildung erhalten die Chance, relevante internationale Erfahrungen im Rahmen eines Mobilitätsprojekts zu erwerben.

Um bei diesem Projekt teilnehmen zu können, ist es notwendig Partner im europäischen Ausland zu finden und diese sind für das angestrebte Projekt eine Berufsschule in der Nähe von Paris und ein Appartementhotel im Herzen von Nizza an der Côte d’Azur.

Bevor die SchülerInnen in den Genuss einer Förderung kommen, ist noch viel zu tun. Es müssen zusammen mit den Partnern und den TeilnehmerInnen Lernvereinbarungen geschlossen werden und alle SchülerInnen müssen vor und nach dem Aufenthalt Sprachtests absolvieren.

Alle involvierten Lehrkräfte, sowie die SchülerInnen freuen sich schon sehr über die nächsten Schritte und natürlich am meisten auf den Auslandsaufenthalt im nächsten Schuljahr. 💯