Talente und Begabungen nutzen

Unsere Abschlussfeier der Rosenheimer Wirtschaftsschule 2019

Eine glanzvolle Abschiedsfeier richteten wir f├╝r die Absolventen der zehnten und elften Klassen im Rosenheimer Kultur- und Kongresszentrum KU’KO aus. Unsere stellvertretende Schulleiterin Victoria Plank gratulierte den 54 Abschlusssch├╝lern zu ihrem Erfolg: „Heute beginnt f├╝r Euch ein neuer Lebensabschnitt.“

Die Schule als einen Ort der Sicherheit m├╝ssten die Jugendlichen nun verlassen und sich selbst auf den Weg machen. F├╝r die Aus├╝bung eines Berufes oder den Besuch einer weiterf├╝hrenden Schule seien sie gut ger├╝stet, so Plank weiter. Dank f├╝r ihr geleistetes Engagement verdienten nicht nur die Lehrer, sondern auch die Eltern. Unseren Abschlusssch├╝lern riet sie: „Verwirklicht Eure Tr├Ąume.“

Gesch├Ąftsf├╝hrer Dr. Martin Kalscheuer betonte wichtige Werte wie Respekt, H├Âflichkeit und Toleranz, die den Sch├╝lern etwa im „sozialen Lernen“ vermittelt worden seien. Ein m├Âglicher weiterer Weg sei f├╝r die Absolventen nat├╝rlich auch die Berufsfachschule Rosenheim und Traunstein, nach der sie als kaufm├Ąnnischer Assistent ihre Lehrzeit verk├╝rzen k├Ânnen. „Ich hoffe, Ihr habt viel bei uns gelernt“, sagte Kalscheuer.

Unser scheidender Schulleiter Thomas Seidel erinnerte daran, dass die Sch├╝ler ihre Talente und Begabungen auch nutzen sollten. „Ein jeder von Euch hat eine Begabung“, sagte Seidel. Die Halbwertzeit des Wissens sei heute kurz, doch ein Lehrer, dessen Pers├Ânlichkeit die Sch├╝ler durch die Art seiner Kommunikation und seiner F├Ąhigkeit zur Empathie beeinflusse, arbeite f├╝r die Ewigkeit.

Durch die T├╝r ins Berufsleben

Seidel dankte Religionslehrer Christian Kuster und J├Ârg Hettich sowie Deutschlehrerin Katharina Westmeier f├╝r die Vorbereitung des Gottesdienstes in der Nikolauskirche. Unseren Absolventen w├╝nschte er eine gl├╝ckliche Zukunft. „Ihr geht jetzt durch die T├╝r hinein ins Berufsleben“, so Seidel. „Ich gehe in die entgegengesetzte Richtung. F├╝r beide Seiten wird es spannend.“

In ihren Ansprachen mit anschlie├čender „Oscarverleihung“ charakterisierten die Abschlusssch├╝ler ihre Lehrer in humorvollen Worten. Anschlie├čend bedankten sich die jeweiligen Klassenlehrer bei ihren Klassen f├╝r die „erfolgreiche Schulzeit“. Mit Preisen f├╝r hervorragende Leistungen ausgezeichnet wurden Nina Drolle aus der Klasse 11z und Theresa P├╝schel aus der 10c. Rozia Quarashi aus der 10c, die erst vor drei Jahren von Afghanistan nach Deutschland gekommen war, dankte insbesondere Tagesheimlehrerin Gisela Nagel f├╝r ihre tatkr├Ąftige Unterst├╝tzung.

F├╝r die musikalische Umrahmung sorgten die ehemalige Sch├╝lerin Anna-Lena Mayer mit Gesang und BSK-Lehrer Johannes Baumgartner am Klavier. Noch bis in sp├Ąt in den Abend tauschten Sch├╝ler, Lehrer und Eltern in gem├╝tlicher Runde Erinnerungen an die Schulzeit aus.

ÔťŹ´ŞĆ Georg F├╝chtner // ­čôŞ ┬ę Simon Witte