8a auf Kennenlernfahrt

Schnitzeljagd und Geschicklichkeitsspiele

Am Mittwoch, 25.09.2019, fuhren wir, die Klasse 8a, unser Klassenleiter Herr Wackershauser und unsere Mathelehrerin Frau Dienhard, auf Kennenlernfahrt. Ziel war das evangelische Jugendbildungshaus Wiedhölzlkaser in Reit im Winkl, welches sehr abgelegen zwischen Kuhweiden und Berggipfeln liegt und, zu unser aller Bedauern (abgesehen der beiden Lehrkräfte), keinen Handyempfang hat.

Los ging es um 8.00 Uhr in Traunstein. Mit dem Zug und dem Bus kamen wir bis zur Haltestelle Seegatterl, von wo aus wir aber noch gut 20 Minuten zu Fuß gehen mussten. Nach dem Zimmerbelegen und dem Mittagessen machten wir uns auf, einen Schatz zu finden, den Herr Wackershauser, durch viele Rätsel gesichert, versteckt hat. Dass dabei der eine oder andere Hinweis übersehen wurde, hatte zur Folge, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler das Ziel erreichten, trotzdem wurde der Schatz am Ende gerecht geteilt. Denn nur durch die Zusammenarbeit aller konnte die Schatzkiste geöffnet werden.

Am Nachmittag folgten dann Kooperationsspiele, bei denen zum Beispiel ein Mitschüler mit verbundenen Augen durch ein “Minenfeld” geleitet werden musste, allerdings nur durch Worte und ohne diesen zu berühren.

Nach dem Abendessen und vor der Nachtwanderung fanden wir bei etwas freier Zeit sogar die Chance, ein wenig Fußball zu spielen, bevor es dann mit Taschenlampen bewaffnet wieder in den Wald ging. Dabei wurde eine kurze Strecke um eine leichte Biegung mit elektrischen Teelichtern markiert, sodass wir einzeln oder in kleinen Gruppen ohne Taschenlampen eine Strecke zurücklegen mussten. Das war zum Teil echt gruselig.

Nach weiteren Gesellschaftsspielen am Abend und einer kurzen Nachtruhe fuhren wir am nächsten Tag wieder zurück zur Schule in Traunstein. 💯