Knoblauchpulver oder Zuckerstreusel?

Kaugummi-Knoblauch-Vanilleeis, klingt für viele erstmal sehr befremdlich und ist es wahrscheinlich auch. Nicht so für Yolo, die Hauptperson aus Zillgens “Yolo, Kaugummi-Knoblauch-Vanilleeis und eine Überraschung zu viel”, denn danach schmeckt der Junge, den sie geküsst hat.

Frau Gerlis Zillgens, Kinder- und Jugendbuchautorin, besuchte uns in Traunstein und las aus ihrem Buch für die 5., 6. und 7. Klasse der Wirtschaftsschule. Zudem waren auch die 4. Klassen der Grundschule Haslach zu Besuch und freuten sich, der Lesung lauschen zu dürfen.

Zu Beginn der Lesung stellte Zillgens sehr anschaulich ihre Hauptfiguren und die Familie von Yolo vor. Im Anschluss las sie dann aus verschiedenen Kapiteln vor und konnte die Schüler durch die witzigen und lebendigen Dialoge begeistern.

Die 13-jährige Yolo lebt bei ihrer Mutter, einer Ernährungsberaterin, durchlebt mit dieser einen Dauerkonflikt, gibt ordentlich Konter und zeigt sich sehr diskussionsfreudig.

Am Ende der Lesung konnten die Schüler noch ihre Fragen loswerden und wollten unter anderem wissen, ob Frau Zillgens bereits in jungen Jahren geschrieben hat und wie die Idee zu dem Eis entstand.

Als Überraschung für alle Schüler und die Autorin selbst haben die Schüler der 5. Klasse besagtes Eis, Kaugummi-Vanilleeis, am Tag zuvor selbst hergestellt und nun dieses an alle verteilt. Die ganz Mutigen unter den Schülern dekorierten ihr Eis mit Knoblauchpulver, der Rest bevorzugte Zuckerstreusel. 😁