Lesung: Michael Inneberger

Unsere Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr auf den Chiemgauer Autor Michael Inneberger, der nächsten Mittwoch an unserer Traunsteiner Schule aus seinen Kurzgeschichten lesen wird. Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack:

Der Klempner Huber ist ein Traunsteiner Handwerker, der in unserer Zukunft lebt. In etwa 50 Jahren erlebt er einige kuriose Überraschungen durch einen veränderten Chiemgau.

“Urlaub für ewig” ist eine tragische Liebesgeschichte über einen Chieminger Geschäftsmann. Die Kampenwand wird zum Schicksalsberg.

Ein Bayer und ein Sachse gehen zusammen auf “Diebestour”. Wie sie dabei ihr Fluchtfahrzeug zur Verzweiflung bringt, gibt es in der lustigen Geschichte zu hören. 😉

Michael Inneberger hat mit Kurzgeschichten Vorlese-Wettbewerbe im Salzburger Literaturhaus und im Münchner Literaturbüro gewonnen. Er hat die Chiemgau-Autoren gegründet und ist seit 2015 der 2. Vorstand im Verein.

 

 

01_hr

03_hr

47632-4 Mech ]3[.indd