Leseförderung mit “Antolin”

Seit Kurzem hat unsere Traunsteiner Schule eine Lizenz für “Antolin”, einem Online-Programm zur Leseförderung in Schulen für Kinder und Jugendliche von der 5. bis zur 10./11. Klasse. Dieses ist für alle Schüler/-innen unserer Schule kostenlos.

Antolin stellt Quizfragen zu mehr als 80.000 Kinder- und Jugendbücher. Antolin.de ist eine Art Bibliothek für Quizfragen, quasi eine Quizzothek: Schüler/-innen wählen auf antolin.de einen Buchtitel, lösen dazu ein Quiz und verdienen Punkte. So sollen Lob und Erfolge den Willen zum Weiterlesen anregen. Dabei reicht das Titel-Angebot von Belletristik über Sachbücher bis hin zu fremdsprachigen Büchern.

In den nächsten Wochen werden alle Schüler/-innen unserer Wirtschaftsschule mit Zugangsdaten – einem Benutzernamen und einem Kennwort – ausgestattet.
Dann besorgen sie sich Bücher aus der (Schul-)Bücherei, von Mitschülern/ Freunden oder auch aus dem Regal zu Hause und machen es sich gemütlich: Gelesen wird zu Hause oder in der Schule (evtl. auch im Rahmen einer Schullektüre) oder in der Freiarbeit.

Danach geht`s zum Tablet, Smartphone oder PC auf antolin.de:

Zugangsdaten eingeben – Buchtitel eintippen – Quiz starten!

Die Kinder und Jugendlichen tippen eine Antwort an. Jede richtige freut den Raben, jede falsche löst er auf. Anschließend glänzen die Punkte.

Dabei haben unsere Lehrkräfte online stets die Möglichkeit, die Fortschritte der Schüler/-innen zu sehen und Urkunden für ihre Leseleistung zu vergeben. Antolin.de verleiht auch Orden für besondere Leistungen.

In der Postbox können Nachrichten zwischen Lehrkräften und Schüler/-innen verschickt werden, um individuell Lob zu verteilen, frischen Lesestoff anzubieten oder auch Fragen zu beantworten.

 

02_hr