“Drei Akteure, die die Welt in Atem halten”

“Drei Akteure, die die Welt in Atem halten” war der Titel eines Vortrags in den Tourismusklassen 11 und 12 an unserer Privatschule Dr. Kalscheuer in Traunstein.

Der Politologe und Wissenschaftliche Mitarbeiter der Hanns-Seidel-Stiftung, Roland Frank, brachte den Schülern sehr lebendig Persönlichkeit und Vita der drei Staatschefs Putin, Trump und Erdogan nahe. Er durchleuchtete die Machtstrukturen in den USA, Russland und der Türkei und untermauerte seinen Vortrag immer wieder mit interessanten dokumentarischen Filmsequenzen.

Wertvolles Hintergrundwissen, das den Schülern zukünftig das Verständnis weltpolitischer Geschehnisse erleichtern wird.

 

02-2.jpg

01-3.jpg

03-2.jpg